Folge 01 – Journalistinnen in Führungspositionen oder warum es nicht Chefinnensessel heißt

Wir setzen uns mit den Machtverhältnisse im Journalismus auseinander, mit Sexismus und Feminismus in Redaktionen: Welche Strukturen verhindern oder begünstigen manchmal auch, dass Frauen in Machtpositionen landen? Wo sind Frauen besser oder schlechter vertreten? Und was hat eine Quote mit Gerechtigkeit zu tun?

Links zum Inhalt der Folge:

Das war die Folge zu Führungspositionen im Journalismus! Zu unserer letzten Folge zum Ist-Zustand im Medienbusiness geht’s hier entlang!

Weitere Folgen

Menü